CRYOPEN

CryoPen Behandlung; entfernen von Warzen, Muttermale und Gefäßtumoren.
 
Die CryoPen ist ein Gerät (in Form eines erweitertes Stiftes), die zur Entfernung von unansehnlichen Läsionen der Haut ausgelegt ist.
 
Der Wirkungsmechanismus des CryoPen ist zu frieren der Läsion mit Stickstoffmonoxid. Durch die CryoPen Design werden Läsionen zum Millimeter genau eingefroren, ohne das umgebende Gewebe zu beeinflussen. Dadurch ergibt sich eine sehr schnelle und wirksame Behandlung, die viel genauer ist als zum Beispiel das bekannte “Berührung” auf dem Hausarzt .
 

Die CryoPen kann für die Entfernung verwendet werden von z.B.:

  • Pigmentflecken
  • Alterswarzen
  • Stamm Warzen
  • Kleine Gefäßtumoren
  • Warzen an Händen und Füßen

 
Die Behandlung
Die Behandlung dauert pro Läsion etwa 5 bis 30 Sekunden und ist schmerzlos. Nach die Behandlung auftritt im behandelten Bereich sofort einen kleine Rötung und nach ein paar Tagen bis 2 Wochen entsteht es eine Kruste, die von selbst abfällt.
 
Kleine Läsionen werden gelöst mit eine Behandlung, größere Gebiete benötigen manchmal mehrere Behandlungen.
 
Nach die Behandlung
Nach die Behandlung ist es wichtig, den behandelten Bereichen minimal 6 Wochen vor der Sonne richtig zu schützen. Bei Bedarf kann eine Nachbehandlung benötigt werden nach 4-6 Wochen.

Die Frage welche Behandlung für Sie persönlich die beste ist läßt sich erst beantworten nach dem ersten ausführlichen Beratungsgespräch mit Ihrem Kosmetischen Arzt.

 

TERMIN VEREINBAREN